TVG Aktuell

<< Archivsuche

Tennis Montag, 15. Mai 2017

Herren mit Kantersieg; Damen I starten erfolgreich

 

Die Junioren U12 konnten gegen Seckenheim ihren viel umjubelten 1. Sieg einfahren. Marlon Rossow, Hannes Wetzel, Valentin Berens von Rautenfeld und Till Woller konnten alle ihre Einzel gewinnen. Rossow/Wetzel holten in den Doppeln noch einen weiteren Punkt zum 5:1 Endstand.
Die Junioren U14 verloren auch ihr 2. Spiel. Einzig Vincent Haas an Position 4 konnte im Match-Tiebreak einen Punkt für die TVG´ler holen. Beide Doppel wurden ebenfalls von starken Plankstädtern zum 1:5 Endstand gewonnen.
Das Team der Juniorinnen U14 spielte gegen Ladenburg 3:3. Isabelle Schmitt und Emely von Geiso holten zum 2:2 Zwischenstand die Punkte. Das Doppel Schmitt/Woller holte den 3. Punkt.
Die Juniorinnen U16/2 spielten 2:4 gegen Weinheim 02. Durch Siege von Nina Behrendt und Kim-Laura-Drisch stand es nach den Einzeln 2:2. Leider gingen beide Doppel zum 2:4 Endstand an Weinheim.
Die Junioren U18 erspielten gegen Leutershausen ein 6:0. Die Einzel konnten durch Alexander Scheuermann, Jean-Pierre Schwind, Michael-Peter Penninger und Noah Sananikone ohne Satzverlust gewonnen werden. Auch die Doppel waren für die Jungs vom TVG kein Problem und somit blieb das Team auch am 2. Spieltag ungeschlagen.

Mit einem 9:0 Kantersieg kehrte die 1. Herrenmannschaft aus Fahrenbach zurück. Dennis Quick, Moritz Stadler, Peter Zink, Janny Kriener, Caspar Fuchs und Alexander Scheuermann gaben sowohl in den Einzeln als auch in den Doppeln keinen Satz ab. Mit diesem Sieg festigte das Team in der 1. Bezirksklasse die Tabellenführung.
Die 2. Herrenmannschaft verlor zu Hause gegen starke Friedrichfelder mit 2:7. Michael-Peter Penninger und Jan Lucas Fricke konnten auf Seiten des TVG ihre Einzel zum 2:4 Zwischenstand gewinnen. Leider gingen alle 3 Doppel an die Gäste.
Die Damen 30 starteten in der Badenliga mit einem Auswärtsspiel gegen Weinheim 02. Yvonne Bittmann-Steyn und Nadja Zappe holten die Einzelpunkte. Birgit Wollthan musste sich im Match-Tiebreak geschlagen geben. Mit dem 2:4 nach den Einzeln wurde es in den Doppeln schwer. Einzig Seyfried/Bittmann-Steyn konnten im 2. Doppel zum 3:6 Endstand punkten.
Die Herren 40/I unterlagen unglücklich gegen Harmonie Mannheim. Markus Bucher und Oui Sananikone konnten punkten. Holger Fuchs musste sein Einzel nach 5:3 Führung verletzungsbedingt aufgeben. Am Schluss unterlag das Team unglücklich mit 3:6.
Die Herren 40/II unterstrichen mit ihrem Auswärtssieg in Neidenstein ihre Aufstiegsambitionen. Jens Johansson, Christopher  Schweickert, Timo Meyer und Andre Zappe erspielten eine 4:2 Führung. Nachdem alle Doppel gewonnen werden konnten, schlug am Ende ein 7:2 Sieg zu Buche.
Die 1. Damenmannschaft startete mit einem 7:2 Sieg in die Medenrunde. Despina Magouliou, Julia Köhler, Nina Behrendt, Isabelle Schmitt und Henriette Fuchs sorgten bereits nach den Einzeln für klare Verhältnisse. Köhler/Jörder und Behrendt/Schmitt holten in den Doppeln dann noch 2 Punkte.
Die Herren 50/I mußten auswärts beim VFR Mannheim antreten und lange zittern, ehe der Sieg unter Dach und Fach war. Viktor Pospisil, Dietmar Stamm und Klaus Stein erspielten in den Einzeln 3 Punkte zum 3:3 Zwischenstand. Die Doppel Pospisil/Schubert und Stamm/Karnasch sicherten mit ihren Doppelsiegen den 5:4 Endstand. Mit diesem Sieg bleibt das Team Tabellenführer.
Die 50/II erspielten in Altenbach ein 3:3. Thomas Herdner und Ralf Jäger konnten ihre Einzel gewinnen. Nach dem 2:2 Zwischenstand musste die Entscheidung in den Doppeln fallen und hier konnte die Paarung Herdner/Jäger den wichtigen Punkt zum 3:3 Endstand holen.

Nach oben