TVG Aktuell

<< Archivsuche

Handball Herren Mittwoch, 02. Januar 2019

Unentschieden im Kreisliga Derby

TVG Großsachsen 3 - TSV Birkenau 2 20:20 (10:8)

Ein äußerst spannendes Kreisliga Spiel zwischen dem TVG Großsachsen 3 und dem TSV Birkenau 2  erlebten die Zuschauer am Samstag Abend in der Sachsenhalle. Am Ende trennten sich die beiden Mannschaften mit 20:20 (10:8) Unentschieden. Birkenau, das in dieser Saison erst zwei Punkte abgeben musste und die Kreisliga Tabelle deutlich anführt, startete auch diesmal schwungvoll in die Partie. Gestützt auf eine starke Abwehr und den gut aufgelegten Rückraumwerfer Christian Heinrich spielten die Gäste einen 5:7 Vorsprung heraus (20. Minute). Großsachsen wiederum liess sich nicht abschütteln, und liess sich auch von der wohl schweren Knieverletzung von Shooter Jonas Melcher nicht aus der Bahn werfen. So drehten die Gastgeber das Spiel, dass nach einer Halsverletzung von Birkenaus Marvin Brock noch ein zweites Mal länger unterbrochen werden musste, bis zum Halbzeitpfiff auf 10:8. Auch in der zweiten Halbzeit zogen die Saasemer weiter diszipliniert ihr Spiel auf. Klare Angriffsaktionen und eine stabile Abwehr hielten den Tabellenführer auf Distanz (19:15). Birkenau bewies jedoch Moral. Während für den TVG das Tor jetzt phasenweise wie vergenagelt erschien (unter anderem wurden insgesamt 3 7-Meter vergeben) und man auch mit dem ein oder anderen Schiedsrichterpfiff haderte, kam Birkenau durch einen Dreierpack vom überragenden Heinrich nochmal auf Unentschieden heran (19:19). Für Großsachsen legte Bene Rupp nach 12 torlosen Minuten ein letztes Mal  vor (20:19, 56. Minute). Birkenau schaffte in den letzten Sekunden dann aber doch noch den Ausgleich durch Abwehrchef Dominik Roth. Letztendlich eine etwas glückliche Punkteteilung für Birkenau, jedoch können auch die Saasemer mit dem Unentschieden in diesem umkämpften, aber jederzeit fairen Spiel zufrieden sein. Beide Mannschaften wünschen den verletzten Spielern gute Besserung und bedanken sich bei allen Zuschauern für die tolle Unterstützung im erfolgreichen Handballjahr 2018.

 

TVG Großsachsen 3:

Kohl, Melcher, Braun, Lauterbach 2, Fath 6/3, Rupp 3, Hoffmann, Barzyk 3, Hinterseer, Berger, Herrmann, Geiger 1, Schabbach, Mäffert 5 TSV Birkenau 2:

Fritsche, Hartkopp, Hoffmann, Attrot, Jöst, O.Brock, Heinrich 13/5, M.Brock 1, Roth 1, Weis 4, Scheible, Platzer, May 1

Nach oben