TVG Aktuell

<< Archivsuche

Handball Herren Dienstag, 16. April 2019

Erfolgreicher Schlusspunkt

Die TVG Großsachsen 1c hat das Derby gegen den TV Oberflockenbach und zugleich das letzte Rundenspiel mit 24:21 gewonnen. Die Gastgeber konnten dem Spiel gleich zu Beginn den Stempel aufdrücken und führten nach zehn Minuten bereits 6:2. Dieser Abstand konnte bis zum 12:7 (27.) sogar noch etwas ausgebaut werden. Die letzten drei Minuten vor der Pause wirkten die Saasemer bei dem 1:3-Lauf etwas fahrig, was ein 13:10 Halbzeitergebnis zur Folge hatte. In Halbzeit zwei schienen die Saasemer beim 20:15 (46.) vorentscheidend davon ziehen zu können. Die Flockis bewiesen jedoch Moral und gestalteten das Spiel gegen Ende nochmals eng.

Bei den Hausherren zeigten Sören Barzyk und das Torhütergespann Johannes Schabbach und Marc Hoffmann eine großartige Leistung. Bei den Flockis glänzten Marcus Nethövel, Jan Sauer und Fredrik Thron.

Somit geht eine nahezu historische Runde zu Ende. Mit 27:17 Punkten erzielten die Saasemer das beste Ergebnis, das je eine dritte Mannschaft in Großsachsen vorzuweisen hatte. Darüber hinaus ist man die erfolgreichste dritte Mannschaft im BHV.

Auch der sichtlich gelöste Trainer Tom Steinbeck freute sich über das Ergebnis: „Ich möchte den Jungs gratulieren. Das war eine tolle Saison, die wirklich Spaß bereitet hat.“

TVG Großsachsen 1c: Hoffmann und Schabbach im Tor; Barzyk (10/3), Kohl, Rupp (je 3), Berger, Fath (je 3/1), Hinterseer, Herrmann (je 1), Geiger, Mäffert, Meschler, Schubert, Vollmer.

TV Oberflockenbach: Nethövel und Schwarz im Tor; J. Sauer (10/3), Thron (5), Fraefel (3), Dykier (2), Weigold (1), Gruber, Hoffmann, Noe, Schach, Ma. Schulschenk.

Nach oben