TVG Aktuell

<< Archivsuche

HG Sasse Montag, 08. Juli 2019

Weibliche E Jugend legt eine Sonderschicht ein

Am Samstag, den 06.07.2019, traf sich die aktuelle weibliche E Jugend, die wie gewohnt als Spielgemeinschaft mit den Mädels aus Heddesheim  und  Leutershausen  die kommende E Jugend absolvieren wird.

Unter der Leitung von Carsten Sender (Damen 1 Trainer) absolvierten die anwesenden 11 Mädels ein Erlebnistraining.  Es war das 2. Training dieser Art in diesem Jahr. Diesmal unterstützte als Spielerin der  1. Damen, Maria Sender, die Trainingseinheit. Antonia Grössl und Florine Sender waren bereits Anfang des Jahres dabei.

Die E Jugend Mädels waren bestens gelaunt und motiviert, so dass die Reise durch die einzelnen Anforderungsprofile des Jugendhandballs erfolgreich absolviert wurde.

Insbesondere die athletischen Fähigkeiten waren bei allen Mädels feststellbar. Dazu leisten alle Trainerinnen und Trainer um dieses Team eine wertvolle Arbeit.

Dazu sind alle anwesenden Mädels gerade erst aus der Jugendklasse der Minis in die E Jugend aufgerückt. Die Spielsituationen im Spiel 3:3 wurden daher auch besprochen und definiert.

Als 12. Mitspielerin war Maria Sender direkt von den Mädels in  alle Übungen integriert worden.

Natürlich gab es am Ende der Veranstaltung auch eine (essbare) Belohnung für alle Mädels.

Alle Mädels gaben ihr Versprechen, dass sie  nun auch in Ihrer Freizeit den Handball mal in die Hand nehmen wollen und die einzelnen Technikübungen wiederholen wollen.

Carsten: „ Ein tolles Team und ich werde mir auch mit Sicherheit ein  Rundenspiel anschauen. Das habe ich den Mädels versprochen. Wir wollen einfach den Bezug zu den aktiven Bereichen herstellen. Die Mädels sind die Zukunft…!“

Nach oben