TVG Aktuell

<< Archivsuche

Tennis Montag, 29. Juli 2019

Ortsmeisterschaften vom Wetter unbeeindruckt

Hirschberg-Großsachsen. Über 60 Teilnehmer kämpften am vergangenen Wochenende um die prestigeträchtigen Ortsmeistertitel, die jährlich zwischen den beiden Hirschberger Tennisvereinen ausgespielt werden. Dieses Jahr fand das Turnier auf der Anlage des TVG Großsachsen statt. Bereits am Freitagabend starteten mit den Herren40 und Herren50 zwei der fünf Konkurrenzen, ab Samstag griffen auch die Herren, Damen und Damen50 ins Turnier ein und es wurden auf allen Plätzen teils spannenden Matches gespielt. Da brachte auch die Regenunterbrechung die Turnierleitung nicht aus der Ruhe. Der Zeitplan wurde kurzerhand geändert und ein paar Spiele auf die Anlage des TC Leutershausen ausgelagert, doch letztendlich konnten alle Matches wie geplant abgeschlossen werden.

Am Sonntag ging es mit den Halbfinals und den anschließenden Finalspielen in die heiße Phase des Turniers. Auch hier sorgte der Regen nur für eine kleine Pause im Turniergeschehen. Am Ende des Tages standen dann die neuen Ortsmeister fest, die von TVG-Abteilungsleiter Tilmann Greiner und dem TCL-Vorsitzenden Andreas Stadler geehrt wurden. Neue Ortsmeisterin der Damen50 ist Angelika Modesto vom TCL und auch der Herren50 Titel ging nach Leutershausen, im Finale schlug Bao Do Oui Sananikone aus Großsachsen. Der neue Herren40 Ortsmeister ist Thilo Fäßle, der zwar das Finale verlor, aber als letzter Hirschberger Teilnehmer den Pokal mit nach Hause nehmen darf. Bei den Damen und Herren gab es zwei reine Großsachsener Finals. Hier konnte Lea Füßinger die Titelverteidigerin Despina Magouliou schlagen und bei den Herren verteidigte Moritz Stadler seinen Titel gegen seinen Mannschaftskameraden Sören Wonde.

Bei der abschließenden Siegerehrung dankte Greiner auch noch der Turnierleitung um Moritz Stadler und Florian Peter, der Oberschiedsrichterin Katja Schweinhardt, dem Restaurant Akropolis, das die Preise für die Ortsmeister spendierte und allen die über das gesamte Wochenende dazu beitrugen, dass das Turnier wieder hervorrangend verlief wie die letzten Male.

Nach oben