TVG Aktuell

<< Archivsuche

HG Sasse Montag, 30. September 2019

Tolle Leistung trotz hoher Niederlage

Männliche D2 der HG Saase verliert klar mit 4:34 (0:17) gegen die ASG St.Leon/Reilingen/HORAN

Keine guten Voraussetzungen hatten die Jungs der D2 beim ersten Auswärtsspiel der Saison.  Mit nur 7 Spielern traten die Jungs vom Trainer-Team Karina Mayer und Jochen Glock trotzdem motiviert an.
Da mehr als die Hälfte der Saasemer aus E-Jugend-Spielern bestand war nicht nur die Besetzung der Bank der Heimmannschaft haushoch überlegen, auch körperlich glich es eher "David gegen Goliath".
Doch die Jungs machten ihre Sache echt gut, auch wenn man es in der ersten Halbzeit nicht schaffte die toll herausgespielten Chancen in Tore umzuwandeln, während der Gegner immer wieder mir Kontern den Saasemer Torhüter Julian Hessenthaler vor unlösbare Aufgaben stellte und mit einer 17:0-Führung in die Halbzeit ging.

In der zweiten Halbzeit hatten sich die Jungs dann vorgenommen endlich Tore zu schießen.  Hoch motiviert wirbelte das "E-Jugend-Trio" Alex Pohl, Simon Kroll und Noah Raupp die Abwehr durcheinander und sorgte für weitere Torchancen. Simon mit einem toll verwandelten Siebenmeter zum 19:1 in der 24. Minute sorgte dann für den vielumjubelten ersten Saasemer Treffer. Jetzt stand auch die Abwehr wieder besser und Alex und Simon konnten weitere Treffer erzielen,  ehe der Gegner zum Endstand von 34:4 davonzog. Trotzdem eine tolle Leistung unserer 7 Jungs, die nie aufgegeben haben! Weiter so!

HG Saase: Hessenthaler; Pala, Jakob Kroll, Simon Kroll (2/1), Raupp, Eberhardt, Pohl (2)

Nach oben