TVG Aktuell

<< Archivsuche

HG Sasse Montag, 30. September 2019

Erste Auswärtsniederlage der HG Saase bei Mannheim Neckarau

HC Mannheim Neckarau-HG Saase 14:12 (8:7)

 Unter keinem guten Stern stand am Anfang das Auswärtsspiel der HG Saase in Mannheim. Bereits kurz vor dem Spiel mussten die Spieler auf 2 von ihren Mannschaftskameraden verzichten. Noah Gonzales hatte sich, kurz vorm Spiel verletzt und konnte sein Team nur von der Bank aus unterstützen. 

In Unterzahl beginnend, war das  eine riesige Herausforderung für alle beteiligen. Nachdem man 1:0 in Rückstand geraten war konnte Jannis Böhmert zum 1:1 ausgleichen, danach zog der HC Neckarau bis auf 5:1 davon.

Kenzo   Graziadio drehte in dieser Phase  durch eine klasse Einzelleistung  mit herausgeholtem 7 Meter und starken Mann-gegen-Mannaktionen das Spiel. Während Max Heuer im Tor seine Kiste bravourös sauber hielt. Grossen Respekt an die Mannschaft in dieser Phase. Denn beim 6:4 nahm die Heimmannschaft eine Auszeit, da waren schon  14 Minuten gespielt. 

Nach dem 8:5 waren die Saasemer dann komplett und Kimi Schüler traf zum 8:6, Tom Glock zum 8:7 Anschlusstreffer, dann wurden die Seiten gewechselt.

Weiterhin wuchs Max Heuer im Tor über sich hinaus und die zweite Hälfte blieb spannend bis zum Schluss. Leider hat es für den Sieg nicht gereicht, aber das starke Teamplay  über weite Strecken des Spiels macht Lust auf mehr.

HC Neckarau gewinnt mit 14:12 letztendlich doch aber knapp .(stw)

Kimi Schüler 2
Kenzo Graziadio 5/3
Tom Glock 2
Max Heuer (TW)
André Gräbe
Jannis Böhmert 3
Burak Pala

Mannschaftsverantwortliche:
A Stefan Werbe
B Noah González

Nach oben