TVG Aktuell

<< Archivsuche

Handball Herren Montag, 14. Oktober 2019

Kurz, aber leider nicht knackig ... Aber besser als nix ;-)

TV Germania Großsachsen 2 vs. TV Eppelheim 2 – 29:20 (13:8)

GROSSSACHSEN. In einem kampfbetonten Spiel haben sich die Herren 2 des TVG Großsachsen mit dem 29:20-Heimsieg gegen den Aufsteiger aus Eppelheim problemlos durchgesetzt. Nachdem der direkte Konkurrent Hemsbach im Derby gegen Laudenbach gepatzt hat, führt der TVG jetzt die Landesliga-Tabelle ungeschlagen mit 8:0-Punkten an.

Eppelheim konnte mit dem 0:1 nur einmal im gesamten Spiel in Führung gehen, danach übernahm Großsachsen die Regie und setzte sich schnell auf 7:1 (13.) und 13:8 (Halbzeit) ab. Der TVG hatte zwar mit einigen kurzfristigen Ausfällen zu kämpfen und musste in der Abwehr umstellen, aber Jens Arendt dirigierte den Mittelblock so gut, dass Eppelheims Angriffsbemühungen häufig verpufften. Nach 45 Minuten war erstmals eine 8-Tore-Führung (20:12) hergestellt und trotz einiger vergebener „Hundertprozentiger“ des TVG konnte Eppelheim nicht mehr aufschließen und überließ den Hausherren das Feld.  

Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung und vier Siegen in Folge untermauern die Saasemer ihren Anspruch, auch in dieser Saison wieder oben mitzuspielen. (klf)

TVG Großsachsen 2: Cedric Ehret, Fabian Merkel; Maximilian Albrecht (2), Jens Arendt (2), Jonas Dallinger, Patrick Fath (5), Marc Homes (1), Tim Lochbühler (3), Andreas Nixdorf (4), Marius Ott (1), Yannik Reidenbach (4), Roger Unger (7/2), Lukas Waldmann

TV Eppelheim 2: Jan Bammann, Felix Fischer, Marius Henseler, Simon Van Huuksloot, Julius Jäger (5), Sebastian Metzler (5), Daniel Sauer (6/1), Dominic Sauer (3), Torben Sander, Johannes Spannagel, Philipp Treiber, Fabian Waltner (1), Michael Zirm

Nach oben