TVG Aktuell

<< Archivsuche

HG Sasse Montag, 09. Dezember 2019

HG Saase -JSG Hemsbach/Laudenbach 23:22 (13:10)

Vierter Sieg in Folge

GROßSACHSEN;Die D-Jugend der HG Saase siegt auch beim Heimspiel gegen die JSG Hemsbach/Laudenbach und arbeitet sich langsam aber sicher ins obere Mittelfeld der 1. Kreisliga. Während sich die JSGler noch gegen die unmittelbaren Tabellennachbarn von Neckarau und Vogelstang/Käfertal knapp durchsetzen können ist bei der HG Saase Schluss: Die HG gewinnt denkbar knapp mit einem Tor Vorsprung 23:22 (13:10) in den letzten Sekunden. Da treffen zwei ausgeglichene Kader aufeinander, bei einem Spiel, das spannender nicht sein kann. Zuerst trägt sich der Gastgeber, sprich Jakob Stadler, nach langer Verletzungspause bei seinem zweiten Spiel wieder dabei, zum 1:0 in die Torschützenliste ein. Die Gäste gleichen aus und gehen dann in Führung. Während der ganzen ersten Zeit kann sich keine Mannschaft mit mehr als zwei Toren absetzen. Bis zum 9:10, dann kommt die Zeit der Saasemer, die zum 10:10 ausgleichen und sich dann bis zum 15:10 (HZ:13:10) absetzen können. Die JSG gibt aber trotz des Spielstands nicht auf und holt im Gegenzug auf bis es 15:14 steht, das alles passiert nur zwischen der 15. und 25. Spielminute! Durch eine Umstellung der Abwehr gelingt es dem starken Jannis Böhmert die Abwehr mit seinen Mitspielern zu stabilisieren und der kurze Zwischenspurt der Gäste ist gebremst. Jetzt beginnt der Endspurt bei dem sich wieder keine der beiden starken Mannschaften mit mehr als zwei Toren absetzen kann. Zum guten Schluss wird es noch etwas ruppig und es gibt noch ein paar Zeitunterbrechungen, trotzdem ein Kompliment an beide Mannschaften. Ein insgesamt faires Spiel mit einem glücklichen, strahlenden Sieger: die Jungs der HG Saase. Hemsbach/Laudenbach trifft bereits am Mittwoch auf den verlustpunktfreien Favoriten der TSV Viernheim und kann mit einem Sieg die Saison noch spannend halten. Die Saasemer treffen bei ihrem letzten Heimspiel vor Weihnachten auf den Tabellennachbarn der SG Vogelstang/Käfertal und möchten gerne mit fünf Siegen (in Folge) in die Winterpause gehen.(stw

HG Saase: Max Heuer , André Gräbe , Kimi Schüler 4, Noah González 4 , Christian Reek , Tom Glock 5 , Jakob Stadler 1, Jannis Böhmert 2/1, Kenzo Graziadio 7 

JSG Hemsbach/Laudenbach: Florian Gärtner , Leon-Alexander Wind , Adrian Teterea , Julian Siegel , Valentin Bock 5 , Jan Fedak 2 , Marco Cutrona 3, Jonas Dardin 2 , Arthur Hagemeyer 4 , Denis Reiswich 6

Nach oben