TVG Aktuell

<< Archivsuche

HG Sasse Montag, 09. Dezember 2019

HG Saase – SG HD-Kirchheim 43:23 (18:10)

Saasemer waren nicht zu stoppen

Mit Kirchheim kam ein bekannter Gegner aus der Qualifikation in die Sachsenhalle. Die Gäste reisten ohne Wechselspieler und gespickt mit einigen Spielern aus der D Jugend an. Daher standen die Vorzeichen gut für einen Saasemer Heimsieg. Die Jungs der HG Saase legten auch gleich los wie die Feuerwehr. Über 3:1; 6:2 setzten sich die Saasemer bis Mitte der ersten Hälfte auf 10:2 ab. Auch die Auszeit der Gäste unterbrach den Lauf der Saasemer nicht und so gingen es mit 18:10 in die Pause. Durch die Wechselmöglichkeiten der Saasemer konnte auch in der zweiten Hälfte das Tempo hoch gehalten werden und so bauten die Jungs der HG Tor um Tor den Vorsprung weiter aus (22:11; 28:14; 38:18).  
Am Ende stand ein 43:23 auf der Uhr. Die Saasemer konnten wieder etwas Selbstvertrauen tanken, da bereits am kommenden Wochenende mit der ASG Horan wieder ein schwerer Brocken in die Sachsenhalle kommt.  
  
  
Es spielten: Samu Azar, Max Bornmann, Bjarne+Birger Eberhardt, Noah Gonzalez, David Kaulen, Vincent Castermans, Dejan Uremovic, Johannes Rittersberger, Cedric Günther, Steve Arnold

Nach oben