TVG Aktuell

<< Archivsuche

Tennis Montag, 09. Dezember 2019

Damen 40 gehen als Tabellenführer in die Winterpause, Junioren U12 mit 1. Niederlage

Im Heimspiel gegen den TC Neckargemünd profitierten die Großsachsenerinnen auch vom Personalmangel des Gegners. Die Damen aus Neckargemünd konnten lediglich zu Dritt antreten, was dem TVG schon vor dem ersten Ballwechsel eine 2:0 Führung bescherte. Gegen starke Gäste hatten Tina Uhl (4:6, 0:6), Susi Kotsaridou (1:6, 3:6) und Sandra Köhler (1:6, 2:6)  trotz guter Leistungen keine Chance. Das noch ausgetragene Doppel konnten dann aber Nadja Zappe und Katrin Sananikone 6:2, 6:3 für sich entscheiden und sicherten dem TVG ein 3:3 Unentschieden. Damit gehen die Damen des TVG als Tabellenführer in die Weihnachtspause.

Die Junioren U12 hatten es in ihrem 3 Spiel mit Sandhausen zu tun. Nach den Einzeln stand es 2:2. Leon Sander und Julian Hessenthaler konnten auf Seiten des TVG beim Heimspiel punkten. Leider unterlag in den anschließenden Doppeln das zweite Doppel mit Bendinger/Hessenthaler unglücklich im Match-Tiebreak mit 9:11. Sander/Remde gaben ihr Doppel in 2 Sätzen ab. Somit verlor das junge Team in der laufenden Runde ihr 1. Spiel.

Weitere Ergebnisse vom 2. Adventwochenende:

Herren II siegten in Ketsch mit 5:1, Herren 40 konnten in Eppelheim mit 8:1 gewinnen.

Nach oben