TVG Aktuell

<< Archivsuche

HG Sasse Dienstag, 04. Februar 2020

Männliche E-Jugend der HG Saase gewinnt 21:14 (12:7) gegen die HG Oftersheim/Schwetzingen 2

Trotz einiger Ausfälle konnten die Jungs der E-Jugend das Rückspiel gegen die Spielgemeinschaft aus Oftersheim und Schwetzingen zum Ende hin recht deutlich mit 21:14 gewinnen, nachdem man zum Saisonauftakt dort noch deutlich mit 8:17 verloren hatte.

 

Doch ganz so einfach wie das Ergebnis war der Erfolg dann doch nicht! Eine eher unkonzentrierte Abwehr machte es dem Gegner oft zu einfach- da halfen auch die fünf Tore von Julius Wunsch in den ersten neun Minuten nicht aus um sich abzusetzen.  So schafften es die Jungs der HG O/S immer wieder dranzubleiben.  Erst nach der Saasemer Auszeit in der 14.Minute beim Stand von 9:7 konnte sich das junge Team bis zur Halbzeit auf 12:7 abzusetzen. 

 

In der zweiten Halbzeit stand die Abwehr besser und Noah Raupp im Tor konnte einige Chancen entschärfen. 

Im Angriff sorgte Alex Pohl wie auch schon in den letzten Spielen für sehr viel Druck auf der Mitte, so dass sich einige gute Torchancen für ihn und seine Mitspieler ergaben. So konnten sich die Saasemer ab der 24.Minute absetzen.

Wie in den letzten Spielen auch, konnten sich nahezu alle Spieler beim 21:14-Sieg in die Torschützenliste eintragen. 

HG Saase: Pohl (6/1), Kunst, M.Wunsch (4), Ripprich (1), Pöltl (1), L.Raupp (1), S.Kroll (1), N.Raupp, Hessenthaler (1), J.Wunsch (6)

 

Nach oben