TVG Aktuell

<< Archivsuche

HG Sasse Dienstag, 11. Februar 2020

Starke Moral bewiesen

HG Saase – TSG Plankstadt 33:30 (16:16)

Noch rechtzeitig vor dem Sturm spielten die Saasemer mC gegen die TSG Plankstadt. Im Hinspiel unterlagen die Saasemer noch deutlich. Doch nach dem Sieg und einer guten Trainingswoche gingen die Jungs hoch motiviert in die Partie. Der direkte Tabellennachbar verlangte den Saasemern auch alles ab. Und so war es das erwartet spannende Spiel. Bis zum 8:8 Mitte der ersten Hälfte, hielten die Saasemer gut mit. Die Gäste stellten dann die Abwehr offensiver ein, was zu einigen technischen Fehlern der Gastgeber führte. So zog Plankstadt zunächst auf 10:14 davon. Die Jungs der HG Saase ließen sich nicht aus der Ruhe bringen und so stand es zur Halbzeit 16:16. Auch nach der Pause blieb das Spiel lange offen bis die Gäste erneut auf 21:25 davonzogen. Abermals kamen die Saasemer zurück ins Spiel und gingen nach der Auszeit sogar 30:28 in Führung. Auch die Auszeit der Gäste konnte den Lauf der Saasemer nicht mehr aufhalten. Mit einer absolut konzentrierten Leistung bezwangen die Jungs der HG schließlich die Gäste mit 33:30.   

  
Kommende Woche werden sich die Saasemer auf das Auswärtsspiel bei der HSG Mannheim vorbereiten. Die Mannheimer haben ebenfalls einen Lauf, daher sollte auch dieses Spiel für viel Spannung sorgen.  
  
Es spielten: Samu Azar, Max Bornmann, Bjarne Eberhardt, David Kaulen, Dejan Uremovic, Johannes Rittersberger, Cedric Günther, Kimi Schüler, Steve Arnold, Vincent Castermans, Birger Eberhardt, Noah Gonzales.

 

Nach oben