TVG Aktuell

<< Archivsuche

Tennis Montag, 17. Februar 2020

Tennisabteilung wählt neues Abteilungsleiter Duo

Am 14.02.2020 lud die TVG Tennisabteilung zu ihrer jährlichen Abteilungsversammlung ein, bei der wieder viele Themen auf der Tagesordnung standen. Im Foyer der Sachsenhalle kamen ca. 30 Mitglieder zusammen, die interessiert den Ausführungen von den scheidenden Abteilungsleitern Florian Peter und Tilmann Greiner folgten.

Peter startete mit dem Rückblick auf die wieder einmal erfolgreich Arbeit aus dem Jahr 2019. Mit 343 Mitgliedern, davon 135 Kinder und Jugendliche, umfasst die Abteilung 8 Mitglieder mehr als 2018. Insbesondre betonte Peter den Ruf der Abteilung über die Ortsgrenzen hinaus, da mittlerweile ein Drittel der Mitglieder nicht aus Hirschberg stammen.

In die Verbandsrunde startete man mit 24 Mannschaften, 13 im Erwachsenenbereich, 2 Mixedmannschaften und 9 Jugendmannschaften. Diese erstaunliche Anzahl bringt die TVG Tennisanlage allerdings an ihre Kapazitätsgrenzen, weshalb auch nicht geplant ist die Zahl der Mannschaften noch weiter zu erhöhen.

Als besondere Highlights in 2019 hob Peter das Sommerfest, die Trainingswoche am Gardasee, die Hirschberger Ortsmeisterschaften, die Renovierung des Vorraums der Tennishalle und die Spende über 14 Sonnenschirme für alle Freiplätze von Sponsor EDEKA Zeilfelder hervor.

Im Anschluss übernahm Tilmann Greiner das Wort in richtete den Blick in die Zukunft. Die gute Arbeit soll bewahrt und fortgeführt werden um die Tennisabteilung weiterhin so attraktiv für ihre Mitglieder und Gäste zu halten. Man startet 2020 mit 13 Erwachsenenmannschaften und 6 Jugendmannschaften, sowie aller Voraussicht nach wieder mit 2 Mixedmannschaften. Des Weiteren wird schon mit der Planung für das Sommerfest am 25.07.2020 begonnen und die neue Homepage für den gesamten TVG inklusive einem Onlinebuchungstool für die Hallenplätze steht kurz vor der Fertigstellung.

Über die finanzielle Situation stellte Schatzmeister Gerd Schnabel einen ausführlichen Bericht zur Verfügung. Die Einnahmen seien zwar zurückgegangen, aber da man gleichzeitig die Ausgaben reduzieren konnte wurde weder ein Gewinn noch ein Verlust erwirtschaftet.

Als nächstes stellte Dietmar Stamm die Arbeit des Förderkreises Tennisjugend vor. Zusammen mit vielen Sponsoren, Spendern und Veranstaltungen konnte wieder eine beachtliche Summe zusammengetragen werden, die für Zuschüsse zum Training, Meldegebühren für Turniere, Mannschaftskleidung und Ausflüge verwendet wurde.

Das Thema mit dem größten Diskussionsbedarf war die Sanierung der Tennishalle. Erster Vorsitzender Marco Fleckenstein stellte den aktuellen Stand dar und warb bei den Mitgliedern für Verständnis, dass man die finanzielle Situation des Vereins immer im Auge behalten muss. Es gibt aktuell einen großen Investitionsstau bei dem abgewogen werden muss, was zu welchem Zeitpunkt und in welchen Umfang umgesetzt werden kann. Die Mitglieder forderten im Zusammenhang vom Vorstand mehr Transparenz und ein baldiges Konzept zu diesem Thema. Aus diesem Grund wird in den nächsten Wochen eine Projektgruppe aus Vorstand, Abteilungsleitung und Sachverständigen eingesetzt, die sich dem annehmen sollen.

Der letzte Punkt auf der Tagesordnung war die Wahl des neuen Abteilungsleiter Duos. Nachdem Florian Peter und Tilmann Greiner offiziell zurückgetreten sind, stellte sich Greiner erneut zur Wahl. Zusammen mit Moritz Stadler, der zuvor die Ämter des Sportwarts und Jugendabteilungsleiter inne hatte wurden die beiden einstimmig für 3 Jahre gewählt und müssen noch auf dem Hauptversammlung im März bestätigt werden. Als neuer Sportwart wurde der bisherige Abteilungsleiter Florian Peter gewählt, der somit der Abteilung in neuer Funktion erhalten bleibt. Als neue Jugendabteilungsleiterin stellt sich Despina Magouliou auf der TVG Jugendversammlung im März zur Wahl.

Nach oben