TVG Aktuell

<< Archivsuche

HG Sasse Montag, 09. März 2020

Würde es die weibliche D-Jugend heute schaffen, die Verluststrähne zu durchbrechen?

Der Start mit dem ersten Tor des Spiels ließ Gutes hoffen. Im Vergleich zu den letzten Spielen stach gleich von Anfang das ruhigere und durchdachtere Angriffsspiel hervor, was mit einem Führungsausbau zu 3:1 nach 6 Minuten belohnt wurde.

Und es ging weiter so: gute Angriffsversuche der Gegnerinnen wurden mit einer schnellen und agilere Abwehr auf MSG Seite- gepaart mit guten Torwartparaden- oftmals neutralisiert. Diese gute Leistung führte zum verdienten Halbzeitstand von 7:3.

 

In der zweiten Halbzeit setzte sich das gute Spiel fort. Spannend wurde es nochmal, als durch leichte Unsicherheiten auf HeleuSaase-Seite die Gegnerinnen bis auf ein Tor aufschließen konnten. Nach einer motivierenden Auszeit konnten unsere Spielerinnen ihr Spiel und ihre Stärken zurückfinden und das Spiel mit 13:11 für sich entscheiden. Herzlichen Glückwunsch zum Sieg, aber vor allen Dingen zu einem sehr gutes Spiel!

 

Es spielten: Maya Keller (5), Magdalena Bähr(1), Laura Backes (1), Lara Schock (2), Lia Klöpper(2) ,Lina Meyer, Julia Raffl, Kiana Weintz (2), Leonie Muchow, Nelly Fahrtmann

Nach oben