TVG Aktuell

<< Archivsuche

Tennis Montag, 22. Juni 2020

Der Ball fliegt wieder; Mannschaftsspiele sind gestartet

Lange war es unklar, ob und wie diese Sommersaison die Mannschaften des TVG an der diesjährigen Medenrunde auf Grund der Corona-Pandemie starten können.

Am vergangenen Wochenende war es dann soweit. Unter strengen Hygienevorgaben starteten zu Hause um 14Uhr die Junioren U16 und Herren 55+.
Trotz eines 1:3 Rückstandes nach den Einzeln konnten die Junioren U16 noch ein 3:3 gegen die Jungs von Harmonie Mannheim erspielen. Leif Thünker mit 2:6; 3:6, sowie Moritz Dumschat und Lucian Freudenberg jeweils im Match-Tiebreak gaben ihre Einzel ab. Marin Keimer konnte sein Einzel ohne Satzverlust gewinnen. 
In den Doppeln machten es die Jungs dann besser. Freudenberg/Thünker konnten in 2 Sätzen den 2. Punkt holen. Das  1. Doppel mit Dumschat/Keimer musste nach gewonnenem 1. Satz dann doch noch in den Match-Tiebreak und gewannen diesen schließlich mit 10:6 zum 3:3 Endstand.

Die Herren 55+ hatten die Mannschaft des TC Schriesheim zu Gast und konnten mit einem 6:3 Sieg in die Saison starten.

Am Sonntag spielte die Damenmannschaft in der 1. Bezirksklasse auswärts in Eppingen und zu Hause im Riedweg die Herren.

Bei den Damen ging es knapp her. Familie Füßinger mit Cathrin, Lea und Jana im Team vertreten, gewannen alle ihre Einzel zum Zwischenstand von 3:3. Despina Magouliou, Nina Behrendt und Nele Woller verloren jeweils in 2 Sätzen. Die Entscheidung musste in den Doppeln fallen. Füßinger, Ch/Füßinger J. gewannen das Spitzendoppel souverän in 2 Sätzten. Fast zeitgleich verloren Woller/Behrendt das 3. Doppel nach großem Kampf leider im Match-Tiebreak  mit 10:12. Im 2. Doppel stand das Spiel auf Messers Schneide. Mit starken Nerven konnten Magouliou/Füßinger, L.  mit 6:4/7:5 den umjubelten siegbringenden 5. Punkt holen.

Die Herren verloren in der 2. Bezirksliga zu Hause gegen RW Waldpark Mannheim mit 3:6.

 

Nach oben