Handball Herren 3 - 2. Kreisliga - Aktuelles

Montag, 24. Oktober 2016

TVG Großsachsen 3 weiterhin sieglos

 

Im 4. und letzten Spiel ihrer Auswärtstournee verloren die Handballer des TVG Großsachsen 3 mit 31:24 (16:10) beim TV Edingen und bleiben damit sieglos in der Kreisliga 1.

Dabei verdaddelte man das Spiel in der Anfangsphase: Gedanklich erreichte der erneut durch zahlreiche Verletzungen gebeutelte TVG die Edinger Sporthalle erst 17 Minuten nach Anpfiff. Zu diesem Zeitpunkt stand es bereits 11:3 für die Gastgeber, ohne das Großsachsen jeglichen Zugriff auf den Gegner fand und dadurch in der Abwehr meist einen Schritt zu spät war. So hatte Edingens Christoph Wörner zu diesem Zeitpunkt schon 5/5 verwandelte Siebenmeter auf seinem Torkonto.

Anschließend fand der TVG spielerisch und endlich auch kämpferisch etwas besser ins Spiel und konnte bis zur Halbzeit den Rückstand auf sechs Tore verkürzen.

In der zweiten Halbzeit erwischte Großsachsen den besseren Start. Durch schöne Aktionen vor allem von Benedikt Rupp, Josha Lauterbach und Jan Pfisterer ließ man den Rückstand weiterhin schrumpfen. Als man dann noch eine 4:6 Unterzahl schadlos überstand und in der 45. Minute auf 17:21 verkürzen konnte, schien das Spiel zu kippen. Nun machte sich jedoch die Routine der zum großen Teil landesligaerprobten Edinger sowie die sehr dünn besetzte Großsachsener Auswechselbank bemerkbar, sodass der TVG nicht mehr die entscheidenden Körner zulegen konnte. Diszipliniert spielte der TV Edingen sein Spiel weiter, ohne noch einmal ernsthaft in Gefahr zu geraten.

Für den TVG beginnen nun die Wochen der Wahrheit. In 4 aufeinanderfolgenden Heimspielen wollen die Jungs von Trainer Tom Steinbeck unbedingt so oft wie möglich doppelt punkten, um den Anschluss ans Mittelfeld zu schaffen.

TVG Großsachsen 3:

Schabbach, Hoffmann, Schneider 1, Pfisterer 8, Schubert, Braun 1, Lauterbach 8/4, Rupp 4, Müller, Hermann 2, Gosewinkel, Jakob